Functional Core Training: „Deine Starke Mitte“

Wer viel und lange auf dem Rad sitzt, oder in seinem Beruf einer rein sitzenden Tätigkeit nachgeht kennt das Problem:
Schmerzen im Rücken, verspannte Schultern und steifer Nacken.

Leider reichen Biken und Laufen nicht aus um die Stützmuskulatur des Oberkörpers ausreichend zu trainieren.
Auch wir von Wupper Tal+Berg nutzen Core-Training um uns ganzeitlich fit zu halten und den starken Beinen einen entsprechenden Gegenspieler zu bieten.
Denn eines dürft Ihr nicht vergessen:
Die stärksten Beine der Welt helfen nicht, wenn die Haltemuskulatur von Becken und Rücken diesen keinen Wiederstand bieten kann.
Genau das spürt Ihr auch im Kreuz, wenn Ihr auf einer Tour oder einem Marathon am Berg und in Drückerpassagen zwar gute Beine habt, Euch der Rücken aber einbremst!

Wir von Wupper Tal+Berg haben vor einiger Zeit einen tollen Online Trainer gefunden, der wahnsinnig effiziente und intensive Trainings anbietet und dabei auch noch total viel Spaß macht.

„Sean Vigue Fitness aus Kalifornien“.
Die Übungen sind eine Mischung aus HIT-Training und Pilates.

Keine Maschienen, keine Gewichte, Training ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht!!!
Eines sagen wir Euch:
Wenn Ihr ein funktionelles Core Training nicht gewohnt seint, werdet Ihr nach den ersten Trainingseinheiten einen amtlichen Muskelkater entwickeln.

Wir von Wupper Tal+Berg empfehlen Euch 2x die Woche die Trainings durchzuführen.
Dabei machen wir jeweils am Wochenende 1x das große 45 Minuten Pilates Training und unter der Woche noch eines der kurzen 12min oder 20min Workouts.

Das 12 Minuten Workout ist perfekt, wenn die Zeit mal wieder nicht für Training reicht, Ihr nur kurz vor der Arbeit Zeit habt oder einfach das Training irgendwann einschieben wollt.
Die Übungen sind sehr schnell, werden ohne Pause hintereinander durchgeführt und schaffen es so, dich in nur 12 Minuten leer zu pumpen.

 

Das 20min Killer Workout macht seinem Namen alle Ehre.
Als ich das erste mal diese Übung durchgeführt habe, konnte ich mich danach 3 Tage nur unter starken Schmerzen durch Muskelkater bewegen.
Lasst Euch von den schweren Übungen nicht verunsichern. Wenn eine Bewegung nicht so klappt wie sie soll, dann sind Eure Muskeln und Eure Koordination noch nicht soweit.
Mit jedem Training werdet Ihr die Bewegungen sicherer hinbekommen und Muskelkater ist nach drei Wochen auch kein Thema mehr.

 

As große 45 Minuten Pilates Workout ist ideal als Ganzheitliches Ausgleichstraining geeignet.
Ihr könnt Euch in dieser Zeit wirklich vollumfänglich auf Euren Körper besinnen und beschäfftigt Euch im Einklang mit Eurem Atem auf das Training des gesamten, stützenden Muskelapparats.
Auch hier versprechen wir Euch ein funktionalles und forderndes Ganzkörpertraining, dass sich durch die langsamere Ausübung und die meditativen Bewegungen deutlich entspannter anfühlt, als das hochintensive 20min Killer Workout.

Viel Spaß beim Trainieren.
Alexander und das gesamte Team von Wupper Tal+Berg

Leave a comment